Neubau in enger Bebauung

Architektur und Innenarchitektur

In Weingarten wurde das Architekturbüro 2014 mit der Planung und Umsetzung eines Einfamilienhauses beauftragt. Dabei war Paolo Fasulo sowohl für die Architektur als auch für die Innenarchitektur zuständig. Insgesamt wurden für dieses Objekt 14 Monate von der Planung bis hin zur Fertigstellung benötigt. Das herausfordernde an diesem Haus war der geringe Platz. Es sollte ein großes Einfamilienhaus werden, jedoch war das Grundstück begrenzt und musste in eine enge Bebauung integriert werden.

Somit wurde bei der Planung beschlossen, das Haus L-förmig anzulegen und praktisch um den kleinen Garten herum zu bauen. So konnte besonders auf das Licht geachtet werden, das nun von morgens bis abends durch das Haus fließt. Mit der großen Dachterrasse im Obergeschoss und den großen Fenstern in allen Räumen kann das Licht besonders gut eingefangen und ins Innere des Hauses geleitet werden. Dabei wurden die Fenster an einigen Stellen über Eck angelegt, damit besonders viel Licht in das Innere des Hauses fließen kann.

Zurück zur Übersicht